Was macht ein Erfolgreiches Unternehmen aus? - dynamisch und erfolglos

Puzzel

dynamisch-erfolglos

Direkt zum Seiteninhalt

Was macht ein erfolgreiches Unternehmen aus?

In erster Linie braucht jedes Unternehmen Kunden. Deswegen ist das höchste Ziel die Kundenzufriedenheit. Ein zufriedener Kunde kommt wieder. Die große Frage ist nur, was will der Kunde? Wie mache ich einen Kunden zu einem zufriedenen Kunden? Fangen wir erstmal mit einigen Grundsätzen an.

 2.      Freundlichkeit.
3.      Hilfsbereitschaft.
4.      Kompetenz.

Die häufigste Antwort auf diese Punkte ist: " Das ist doch selbstverständlich!". Leider ist das nicht immer der Fall.

Ordnung und Sauberkeit

Kunden fühlen sich in einer Sauberen und aufgeräumten Umgebung am wohlsten. Das sollte allerdings auch für dich und deine Mitarbeiter gelten. Sieh zu, dass kein Müll herumliegt oder irgendwelches Krimskrams. Das Schlimmste, was passieren kann ist, dass ein Kunde in deinem Laden/ Business stolpert und oder sich verletzt. Jaaaa…. Ich weiß, das passiert nie!!! Denkste, manchmal geht es schneller als man denkt. Mal die neue Ware nicht gleich weggeräumt oder es ist einfach was liegen geblieben.
 
Es sollte auch keine Essen öffentlich von dir oder deinen Mitarbeitern rumliegen. Schaffe einen Bereich, in dem du mit deinen Mitarbeitern essen und trinken kannst.
 
Kunden, die sich wohlfühlen kommen wieder. Und das sollte doch unser Ziel sein.

Dazu gehört natürlich auch das eigene Auftreten. Dem Business angepasstes Outfit. Jetzt werden einige sagen, das mach mal in einem Handwerksbetrieb. Auch da kann man sich auf Kundentermine vorbereiten.

Freundlichkeit

Sei immer freundlich zu deinen Kunden, auch wenn es manchmal sehr schwerfällt. Hier musst du Besonnen bleiben. Auch wenn du mal einen schlechten Tag haben solltest, darf der Kunde davon nichts merken. Hier musst du lernen dich zu beherrschen. Es gehört auch dazu den Kunden einfach mal zufrieden zu lassen um sich zu sammeln oder umzusehen.
 
Freundlich einen schönen Tag wünschen, fragen, ob man behilflich sein kann und wenn der Kunde sagt, das er nur schauen möchte, dann lassen wir ihn und warten bis er auf uns zukommt.
 
Versuchen die fragen immer kompetent zu beantworten, auch wenn sie noch so dämlich ist. Denn wir sind die Fachleute und der Kunde verlässt sich auf unsere Expertise.

Hilfsbereitschaft

Auch wenn der Kunde in deinem Geschäft/ Business nicht das findet was er braucht, versuche im zu helfen. Ich gebe ihm Tipps, wo er das finden könnte, was er sucht oder braucht. Er wird sich immer wieder daran erinnern und wenn er was braucht zu dir zurückkommen. Service und Hilfsbereitschaft kommen immer wieder gut bei Kunden an.

Kompetenz

Ein Kunde fühlt sich dann gut aufgehoben, wenn er merkt das er einen kompetenten Partner in dir gefunden hat. Versuche mit deinem Wissen den Kunden bei seinem Problem oder Wunsch weiterzuhelfen. Manchmal können kleine hinweise Wunder bewirken. Vielleicht ist der Kunde auch komplett auf dem Holzweg, auch dann sollten wir uns nicht scheuen ihm das zu Sagen. Trotzdem ist der Kunde König und wenn er auf seinen Wunsch besteht, dann stehen wir dem auch nicht im weg.

Feedbackbereitschaft

Feedback ist sehr wichtig für ein Unternehmen. Sollte ein Kunde ein Feedback geben, dann sollte man es sich auch zu Herzen nehmen. Man muss nicht auf jedes Feedback reagieren man sollte aber zumindest mal darüber nachdenken ob nicht doch was Wahres dran ist. Feedback ist ein Geschenk. Feedback wird auch nicht erwidert oder diskutiert, man nimmt es für sich hin und bewertet es. Gib den Kunden die Möglichkeit in deinem Geschäft/Business ein Feedback zu hinterlassen. Entweder über deine Internetpräsenz oder durch ein Kärtchen oder Zettel den er im Laden ausfüllen kann.
Zurück zum Seiteninhalt